Schulleben

Hier erhalten Sie einen Einblick in verschiedene Aktivitäten an der Primarschule Allschwil:


Musikklasse: Fasnacht an der Primarschule

Mit der Klasse 3c im Schulhaus Neuallschwil hat die Primarschule Allschwil neu eine Musikklasse. Im Rahmen dieses erweiterten Musikunterrichts ist ein Projekt die Guggenmusik Streberhäxe, die seit 11 Jahren in Allschwil existiert. Viele Kinder spielen privat kein Instrument oder ein ganz anderes und erlernen in einer wöchentlichen Probe ihr «Guggenmusik»-Instrument. Die Klasse hat seit den Herbstferien vier Stücke einstudiert, die sie wegen Corona leider nicht an einem Umzug spielen konnte. Zur Not musste ein kleines Konzert in der Aula genügen – natürlich ohne Zuschauer und mit Aufnahme. Lassen Sie sich überraschen! https://www.dropbox.com/s/jtzs66vknohtpqa/Schulfasnacht%202021.mp4?dl=0

 


Adventsfenster Schulhaus Neuallschwil

Die Schülerinnen und Schüler des Schulhauses Neuallschwil gestalten mit viel Sorgfalt und Mühe für jeden Tag im Dezember ein Adventsfenster. Jeden Abend wird ein neues Fenster beleuchtet.

In der Nacht sind aber nur die Fenster der vorderen Seite gegen den Muesmattweg sichtbar. Aus diesem Grund wird vom 14. bis zum 18. Dezember jeden Abend das Seitentor zum hinteren Pausenplatz offengelassen. So haben alle Interessierten die Möglichkeit einen Rundgang um das Schulhaus zu machen und sämtliche Weihnachtsfenster zu bestaunen. Der gemeinsame Anlass mit dem Ausschenken von Getränken fällt aber leider dieses Jahr wegen den Massnahmen zu Covid 19 aus.

 

Alle Adventsfenster sehen Sie hier in einer Bildergalerie.

Abfallskulpturen Schulhaus Gartenhof

Im Kinderparlament, in welchem wir Anliegen der Schülerinnen und Schüler aufnehmen und nach Möglichkeit umsetzen, brachten immer wieder Klassen das Thema «Sauberkeit auf dem Schulareal» ein, worauf wir die Planung aufnahmen. Wir starteten im Herbst 2019 und wurden mehrmals durch Massnahmen (Lockdown, keine Klassen durchmischen) aufgehalten. Es war uns wichtig, das Kinderparlament trotz Einschränkungen aufrecht zu erhalten, was uns dazu veranlasste kreativ zu werden. Nach Absprache mit den Delegierten des Kinderparlaments organisierten wir eine zweiwöchige Ausstellung zum Thema «Abfall-Skulpturen». Während dem Erstellen wurde der Umgang mit Abfall und Ressourcen im Unterricht thematisiert.

Leider ist es aus aktuellem Anlass nicht möglich, dass Sie, liebe Eltern, die Ausstellung besuchen können. Aus diesem Grund stellen wir gerne Fotos der Skulpturen online, so können Sie alle die Ergebnisse bestaunen.